Kanti WattwilNäppisuelistrasse 11 | CH-9630 Wattwil
T 058 228 86 86 | info-ksw[at]sg.ch
Kanti Wattwil

Wettbewerbe

Kanti Mover 2019

Konstruktionswettbewerb

Unter der Leitung der Fachschaft Physik hat am Mittwoch, 15. Mai wieder der alljährliche Konstruktionswettbewerb stattgefunden.

Am Wettbewerb haben 30 Maschinen um einen Podestplatz gekämpft. In der Vorrunde haben sich fünf Maschinen direkt für die Endrunde qualifiziert.

 

Gewinner: Louis Sikkema 3P, Timon Meyer 3P

Publikumspreis: Riccarda Rütsche 2N, Nora Bürgi 3N 

 

Kurzbericht

Fotos

Rangliste

Plakat  der Gewinnerinnen und Gewinner

Video

 

Die Fachschaft Physik dankt allen Teilnehmenden und Zuschauenden herzlich für ihr Engagement. Es war ein toller Anlass und sie freut sich auf den nächsten Konstruktionswettbewerb im 2020.

Schweizer Jugend forscht 2019

Beim jährlichen Wettbewerb "Schweizer Jugend forscht" wurde eine Maturandin und ein Maturand der Kanti Wattwil ausgezeichnet:

Junia Colruyt

"Der Einfluss von Computerspielen auf den Tagesschlaf"

Samuel Gossweiler

"Infame Geschichtsfälschung oder Bekenntnis? Der Wattwiler Kunstmaler Willy Fries und seine Passion: wie sie entstand und welche Reaktionen sie in der Schweiz der Nachkriegszeit auslöste"

 

Weitere Informationen:

Mitteilung - Kanti Wattwil

 

 

 

Rampentennis 2018

Konstruktionswettbewerb

Unter der Leitung der Fachschaft Physik hat am Mittwoch, 2. Mai der diesjährige Konstruktionswettbewerb stattgefunden. Über 30 Teams setzten sich in der Freizeit daran, die gestellte Aufgabe mit ihren Maschinen zu lösen. Unter dem Motto "Rampentennis" gab es spannende Duelle.

 

Gewinner: Nils Zweifel, 2N, Joas Colruyt, 2N (Bild links)

Publikumsliebling: Aita Gantenbein, 4NL, Sophia Erni, 4NL (Bild rechts)

Kurzbericht
Rangliste
Plakat der Gewinnerinnen und Gewinner
Fotogalerie


Ein Dank und ein grosses Kompliment gilt allen teilnehmenden Gruppen, die mit ihren Ideen und technischen Wunderwerken zum hohen Niveau des Wettbewerbs beigetragen haben! 

...und wie wärs mit einer Teilnahme am nächsten Wettbewerb?

Schweizer Jugend forscht 2018

Beim jährlichen Wettbewerb "Schweizer Jugend forscht" wurde eine Maturandin und zwei Maturanden der Kanti Wattwil ausgezeichnet:
Laura Bauer
"Littorella uniflora am oberen Zürichsee" - Untersuchung der aktuellen Verbreitung und Ökologie einer gefährdeten Art
Lukas Hauser
"Modellraketentechnik und Bau einer High Power Rakete" Weiterführung, Konstruktion und Text einer Atmospärenmessaparatur
Luke Stampfli
"Modelloptimierung für den 3D-Druck"

Laura Bauer wurde mit dem Prädikat "hervorragend", Lukas Hauser und Luke Stampfli mit dem Prädikat "sehr gut" ausgezeichnet.

Weitere Informationen sowie Zeitungsartikel:
Maturaarbeit Laura Bauer - Südostschweiz
SJF Auszeichnungen - Südostschweiz
Medienmitteilung - Kanti Wattwil

Kantonaler Lateinwettbewerb 2017

Anna Hagmann (Bildmitte) aus der 3LSI hat im kantonalen Lateinwettbewerb (certamen translatorium) mit einer herausragenden Leistung den 2. Preis in der Kategorie der dritten Klassen gewonnen.


Herzliche Gratulation!!

Golf 2017

Konstruktionswettbewerb

Unter der Leitung der Fachschaft Physik hat am Mittwoch 16. Mai der diesjährige Konstruktionswettbewerb stattgefunden. Über 30 Teams setzten sich in der Freizeit daran, die gestellte Aufgabe mit ihren Maschinen zu lösen. Das Thema hiess diesmals "GOLF"!

 

Gewinner: Josua Bürki, 1P, Timon Mettler, 1P (Bild links)

Publikumsliebling: Silja Diener, 3N, Anina Baumann, 3N (Bild rechts)

 

Rangliste

Fotogalerie

EUROBOT 2016

Konstruktionswettbewerb

Unter der Leitung der Fachschaft Physik hat am Mittwoch 18. Mai der diesjährige Konstruktionswettbewerb stattgefunden. 26 Teams setzten sich in der Freizeit daran, die gestellte Aufgabe mit ihren Maschinen zu lösen: Als Vorbereitung auf die Euro 16 galt es, mit den Maschinen im gegebenen Setting möglichst viele Tore zu schiessen – und selber natürlich das eigene Tor zu beschützen.

 

Gewinner: Luana Heim, 4S (Bild links)

Publikumsliebling: Sara Keller, 4LW, Christina Stergiou, 4LW (Bild rechts)

Rangliste  

Video

Fotogalerie

 

Ein Dank und ein grosses Kompliment gilt allen teilnehmenden Gruppen, die mit ihren Ideen und technischen Wunderwerken zum hohen Niveau des Wettbewerbs beigetragen haben! Von den 26 angetretenen Maschinen sind die meisten im Physik-Trakt ausgestellt. Die Vorfreude auf den Wettbewerb 2017 ist jedenfalls schon da....

...und wie wärs mit einer Teilnahme am nächsten Wettbewerb?